Text and image block

Jeanine Lanbacher, Praxis für Maltherapie,

Hypnosetherapie und Coaching.

Maltherapie

"Gemalt wird, was mit Worten nicht ausgedrückt werden kann". 

Benötigen Sie eine Auszeit aus dem Alltag?

Drehen Sie sich immer im Kreis?

Können Sie sich nicht entscheiden?

Fehlt Ihnen die Freude im Alltag?

Maltherapie, der kreative Weg zu mehr Lebensqualität.

Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise zu sich selber. Stärken Sie Ihre eigene Wahrnehmung, erkennen Sie Ihre Muster. Ihr Bild bietet Ihnen die Möglichkeit, Altes loszulassen und Neues auszuprobieren. Sie brauchen keine kreativen Fähigkeiten, nur die Lust mit Farben zu experimentieren und den Mut sich selber auf einem etwas anderen Weg zu begegnen. Das Malen bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem wertfreien Raum, sich selber besser kennen und  lieben zu lernen.

Ich begleite Sie gerne auf ihrem Weg zu mehr Freude und Klarheit in Ihrem  Leben.

Die Praxis




Weshalb Maltherapie?

  • Hilfreich bei der Bewältigung von Lebenskrisen, Burnout, Depression.

  • Unterstützend bei der Aufarbeitung belastender Erlebnisse und bei der Verarbeitung eines Trauerprozesses.

  • Stärkend bei Veränderungen der Lebenssituation ( Scheidung, Jobwechsel, Pensionierung ).

  • Entlastend bei chronischen Krankheiten.


Oder einfach um sich selber eine Auszeit aus dem Alltag zu gönnen. Sich aus dieser zum Teil hektischen Zeit herauszunehmen, etwas zu entschleunigen, die Seele baumeln zu lassen. Kreativ zu sein, ohne etwas produzieren zu müssen. Mit sich selber in Kontakt zu kommen, zu Sein. Etwas machen zu dürfen, ohne dafür bewertet zu werden und ohne Leistung erbringen zu müssen. Die Erfharung machen zu dürfen, wie entspannend es sein kann, sich Farben hinzubegen und die Hände malen zu lassen. Zu Erleben, dass weniger manchmal viel mehr sein kann.

Maltherapie

Maltherapie ist ein Überbegriff für psychotherapeutisch orientierte Therapieformen, die mit kreativen und künstlerischen Mitteln arbeiten. Diese Therapieform eignet sich für Menschen in psychischen und/oder physischen Belastungs- und Krisensituationen. In der Maltherapie, oft auch Kunsttherapie genannt, wird in Einzelstunden oder Gruppensitzungen mit verschiedenen Maltechniken gearbeitet. Wenn Worte nicht ausreichen oder nicht vorhanden sind, kann das Malen zu einer Sprache werden. Eine, die das Innere des Menschen anspricht. Mit seinem eigenen Werk kann man in einen Dialog treten und somit auch mit sich selbst. Maltherapie stärkt die Autonomie und unterstützt persönliche Entwicklungsprozesse. Die Maltherapie ist ein zweistufiges Therapieverfahren, dass das Malen und das Gespräch umfasst. 

Hypnosetherapie

Während einer Hypnose kann man alles hören und fühlen. Alle Sinne sind hoch sensibel. Hypnose funktioniert nur, wenn Sie die Hypnose auch wirklich zulassen. Sie sind zu keinem Zeitpunkt willenlos und Sie können immer aus der Hypnose heraustreten, auch ohne Hilfe des Therapeuten. Die Wirkung der Hypnose als Form der Therapie ist wissenschaftlich gut belegt. Schon wenige Sitzungen können erheblich zur Stärkung der Psyche beitragen. Voraussetzung für eine gelingende Therapie ist, der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung für das Verfolgen der gemeinsam gesetzten Ziele. Durch zusätzliches und/oder ergänzendes Coaching begleite ich Sie auf dem Weg zu mehr Lebensfreude.

Coaching

Begleitend zur Maltherapie und Hypnosetherapie ist ein professionelles Coaching ein speziell für Sie abgestimmtes Begleitangebot. Dabei wird lösungs-, ressourcen- und zielorientiert gearbeitet. Ziel ist es, die eigenen Fähigkeiten zu stärken, um positive Veränderungen in Gang zu setzen. Damit kann mit einschneidenden Erlebnissen im Leben besser umgegangen werden.