Hilfe bei Lebenskrisen

Scheidung, Pension, Arbeitslosigkeit, Krankheit, Tod.

Seelische Krisen überwinden durch kreatives Arbeiten.

Ursache einer Lebenskrise:

Von einer Lebenskrise wird gesprochen, wenn die eigenen Ressourcen (persönliche und soziale) nicht mehr ausreichen, um eine seelische Belastung zu bewältigen. Oft ist ein einschneidendes Erlebnis, eine initiale Erschütterung der Auslöser einer Lebenskrise. Die Symptome bei einer Krise sind sehr vielschichtig und weisen oft parallelen zu denen einer Depression oder eines Burnouts auf.

Therapie:

In der Therapie geht es vor allem darum, mit sich selber in Kontakt zu treten. Oft versetzen uns einschneidende Erlebnisse und Erschütterungen im Leben in einen Schockzustand, in eine gewisse Handlungsunfähigkeit. Kreatives Arbeiten bringt uns ins "Handeln" und setzt den Prozess in Bewegung. Nur so besteht die Möglichkeit auf das Geschehene reagieren zu können und Gefühle zuzulassen. Es ist wichtig die Wut, Ohnmacht, Hilflosigkeit und die Angst zuzulassen, damit sie losgelassen werden kann und das Erlebnis verarbeitet werden kann.

Das Malen, aber auch das kreative Arbeiten, kann Betroffenen helfen, all diese Schritte auf dem Weg aus der Krise zu meistern.